Über uns

Sprachauswahl

Sprachauswahl
Über uns
Ausgelöst wurde der Gedanke für diese Website durch einen Freund, der sich einen Trainer zulegen wollte und nur sehr wenig Informationen finden konnte. Viele Informationen sind relativ weitläufig im Internet verteilt und es gibt auch nur eine begrenzte Anzahl an Händlern, bei denen man konkrete Informationen erhalten oder sogar einen Trainer live ausprobieren kann.
Plattform rund um das Thema
Aus diesem Grund wurde diese diese Website geschaffen, um allen Interessierten, aber auch Nutzern und Begeisterten eine Anlaufstelle und Plattform zu schaffen, auf der neutrale Informationen sowie Neuigkeiten verfügbar gemacht werden. Darüberhinaus ist uns aber auch der Austausch zwischen Gleichgesinnten wichtig, da wir selbst begeisterte Nutzer einiger Produkte sind (welche das sind, wird aber aus Gründen der Neutralität nicht verraten) und uns immer gerne mit anderen Nutzern austauschen.
Neutrale Informationen
Um die von uns angestrebte Neutralität zu erreichen, haben wir das Ziel (außer Teststellungen zur Erlangung eines eigenen Eindrucks) keine Unterstützung von Herstellern anzunehmen. Dies wird ermöglicht durch die finanzielle Unterstützung unseres Hauptsponsors, der nichts mit der Fahrrad-Branche oder Rollentrainer-Industrie zu tun hat und dem die Förderung des Fahrrads als Sport am Herzen liegt
Weiterentwicklung

Da die ganze Weiterentwicklung neben dem Verdienen der Brötchen erfolgen muss, können wir natürlich nicht ganz das Tempo einer professionell gesponsorten Plattform erreichen. Wir bemühen uns aber nach Kräften, alle aufgetretenen Fehler zu beseitigen und neues Material, auf das wir stoßen, schnellstmöglich zu integrieren.

Wenn Euch Fehler auffallen sollten, dann könnt Ihr diese an die im Impressum genannte Emailadresse schicken - wir werden dann versuchen, umgehend eine Korrektur durchzuführen.

Wenn Euch neue Themen interessieren oder Ihr einen Input habt, dann freuen wir uns natürlich auch über jegliches Feedback. Aber auch hier gilt: auch wir müssen auch erst mal unsere Stunden auf dem Rollentrainer fahren und können uns dann um die nachgelagerten Themen kümmern...